Hamburger Fischmarkt

Hamburg Sehenswürdigkeit St. Pauli Fischmarkt Hamburg

Hamburg Fischmarkt

Wer am frühen Sonntagmorgen seinen Einkauf mit bester Unterhaltung verbinden möchte, eine unverwechselbare Marktatmosphäre genauso sucht wie günstige und gute Produkte, der sollte sich zwischen 05:00 Uhr und 09:30 Uhr am Elbufer zwischen Hafenstraße und Große Elbstraße einfinden. In der Zeit zwischen dem 15.11. und 15.03. kann man jedoch zwei Stunden länger schlafen, ohne etwas zu verpassen.

 
Hamburger Fischmarkt
Hamburg Fischmarkt

Da geht es nämlich erst um 07:00 Uhr los. Den Fischmarkt kann man eigentlich nicht verfehlen und versäumen sollte man ihn schon gar nicht. Tausende Besucher aus Hamburg und dem Rest der Welt nehmen jeden Sonntag an einem Geschehen teil, das bereits eine über 300-jährige Tradition hat. Im Sommer werden jede Woche bis zu 70.000 Besucher gezählt, im Winter immer noch zwischen 5.000 und 10.000.

 

Hamburg Fischmarkt

Hamburg Fischmarkt

Auf den rund 20.000 Quadratmetern finden durchschnittlich 300 Händler pro Woche ihren Platz, davon sind rund 60 Prozent Stammhändler. Wer nun neben dem St. Pauli Fischmarkt noch den Hamburger Fischmarkt und den Altonaer Fischmarkt sucht, der sollte den Fischmarkt am Elbufer am besten gleich dreimal besuchen, denn es handelt sich immer um den gleichen Markt.

 
Hamburger Fischmarkt

Hamburg Fischmarkt

Die Geschichte zeigt, dass dies zwar nicht immer so war, dass aber die ursprünglich zwei Märkte seit 1934 eine feste Einheit bilden, zur Freude der Besucher, die so noch mehr Auswahl an Ort und Stelle haben. Neben Fisch findet man dort auch Obst, Gemüse, Fleisch, Wurst, Backwaren und vieles mehr

 
Adresse:

St. Pauli Fischmarkt, Große Elbstraße 9, 22767 Hamburg

 
U/S Bahn:
S-Bahn: S1, S3: Reeperbahn
 
 
 

Hamburg  •  Sehenswürdigkeiten  •  Stadtteile  •  Fotogalerie Veranstaltungen  •  Musicals & Theater