Schimmelflecken richtig entfernen

Schimmel / Schimmelflecken richtig entfernen

 
Schimmelflecken entfernen

Um einer Schimmelbildung vorzubeugen, sollte man auch bei kalten Temperaturen die Wohnräume jeden Tag fünf bis zehn Minuten lüften. Nur so ist eine ausreichende Luftzirkulation möglich.

 

Die Fenster sollten dabei ganz geöffnet und die Heizung herunter gedreht werden. Nur die Fenster zu kippen hat sich als weniger wirksam erwiesen. Sind die Fenster in einem Raum beschlagen, ist dies ein deutliches Zeichen für eine zu hohe Luftfeuchtigkeit im Raum.

Ratgeber

• 

Abstand halten zur Wand
Größere Möbel und Einrichtungsgegenstände sollten nach Möglichkeit zwei bis fünf Zentimeter von den Außenwänden entfernt aufgestellt werden. Im Fall einer Schimmelbildung an den Wänden kann so wenigstens den Möbeln nichts passieren.

 
• 

Heizung nie ganz ausstellen
Schimmel vermeiden kann man auch, indem man die Heizung niemals ganz abstellt. Dies sollte auch dann nicht der Fall sein, wenn man länger weg fährt. So kann ein feucht-kaltes Raumklima vermieden werden. Daneben ist das ständige Aufheizen und Abkühlen teurer als das Beibehalten von einer niedrigen Durchschnittstemperatur.

 
• 

Schimmel auf Holz
Meist ist bei glatten Holzflächen nur die Oberfläche vom Schimmel betroffen. Hier ist es besonders ratsam, das Holz austrocknen zu lassen. Im Anschluss sollte dann die Fläche abgeschliffen werden, was am besten unter Einsatz eines Atemschutzes geschieht. Handelt es sich jedoch um schimmelige Holzfaserplatten oder Spanplatten, dann sind diese nicht mehr zu retten.

 
• 

Schimmel in Putz und Fugen
Findet man im Putz oder in Fugen Schimmel, kann dieser im Anfangsstadium mit einem feuchten Lappen gereinigt werden. Zur Reinigung empfiehlt sich an dieser Stelle Wasser und Brennspiritus in einem Verhältnis
von 9:1 oder eine hochprozentige Essigessenz.

 
• 

Schimmel an der Tapete
Kleine Schimmel-Schäden an der Tapete können mit einer Lösung aus Salizylsäure und Alkohol im Verhältnis 1:5 entfernt werden. An betroffenen Stellen wird die Lösung einfach aufgetragen. Ist dies weniger hilfreich, dann ist es sehr ratsam, die gesamte Tapete zu entfernen und nach der Ursache der Schimmelbildung zu suchen.

 
• 

Textilien und Polster
Auf Textilien und Polstern lassen sich Schimmelsporen nur sehr schwer entfernen. Die betroffenen Stellen sollten mit Wasser benetzt und im Anschluss muss einer Ammoniaklösung versehen werden. Dann folgt ein Einweichen mit einer Kaliumhydrogenoxalatlösung.

 
• 

Schimmelflecken auf Leder
Auf Leder lässt sich Schimmel durch mehrmaliges Abreiben der betroffenen Stelle mit Essig entfernen. Im Schluss sollte unbedingt eine spezielle Lederpflege aufgetragen werden.

 
• 

Vorsicht mit Schimmelvernichter
Auf Dauer sind chemische Schimmelvernichter aus der Drogerie nicht zu empfehlen, denn ihre Leistung liebt bei Null. Immer muss die Ursache der Feuchtigkeit beseitigt werden, da der Schimmel sonst immer wieder
kommt.

 
• 

Verschimmelte Buchseiten
Verschimmelte Buchseiten kann man behandeln, indem man die Flecken anfeuchtet und dann mit einer Formalinlösung beträufelt. Im Anschluss die Stellen richtig gut trocknen lassen.

 
• 

Wäsche richtig trocknen
Wer in seiner Wohnung Wäsche trocknet muss häufiger lüften, da sich sonst eine zu hohe Luftfeuchtigkeit ansammelt.

 
• 

Wasserdampf vermeiden
Durch Kochen oder Braten, Baden und Duschen entsteht Wasserdampf, der die Bildung von Schimmel fördert. So sollte man nach dem Kochen oder der Körperpflege sofort nach draußen ablüften. Hierbei sollte die Zimmertür geschlossen bleiben, damit sich der Wasserdampf nicht in den anderen Räumen verteilen kann.

 
Urteile / Mietrecht: Schimmel, Schimmelbefall, Mietminderung
Schimmelpilze in der Wohnung
Kündigung wegen gesundheitsgefährdender Schimmelpilzbildung
Vermieter muss eine angemessene Abhilfefrist gesetzt werden
Schimmelpilz durch Isolierglasfenster
Mietminderung wegen Schimmelbefall mit Prozentangaben
 

Ratgeber:

Wohnung richtig Lüften Wohnung richtig lüften

Die folgenden Regeln zeigen Ihnen,
wie richtig gelüftet wird.

Immobilienlexikon Immobilienlexikon

Von A wie Abandon bis Z wie Zyklopenmauerwerk.
Über 1200 Begriffe aus der Immobilienwirtschaft.

Mietrecht A-Z Mietrecht & Urteile

Aktuelle Urteile und Entscheidungen
zum Thema Unterhaltsrecht.

Wohnung kaufen Wohnung kaufen

Wichtige Fragen vor dem
Kauf einer Wohnung.

Heizperiode Heizperiode

In Deutschland beginnt jeweils am 1. Oktober
die gesetzlich vorgeschriebene Heizperiode.

Betriebskostenabrechnung - Checkliste Betriebskostenabrechnung Checkliste

Sind die Nebenkostenabrechnungen auch wirklich
auf den Namen des Vermieters ausgestellt?

Betriebskostenabrechnung - Checkliste