Rentenversicherung - Preis-/ Leistungsvergleich

Starten Sie jetzt Ihren Versicherungsvergleich für Rentenversicherungen
 

Die Rentenversicherung basiert auf einer gesetzlich verpflichteten oder freiwilligen Versicherung.

 

 
Versicherungen - Rentenversicherung

Der Rentenversicherungsträger leistet gegen den Versicherten oder einen Dritten eine einmalige oder laufende Prämie ab einem bestimmten Lebensalter oder Ereignis wie Erwerbsunfähigkeit, entweder als Altersrente bis zum Tod des Versicherten oder als Zeitrente bis zu einem bestimmten Termin. Wenn der Versicherte stirbt, beginnt die Laufzeit der Hinterbliebenenrente. Ihren Ursprung nahm die Arbeiter-Rente in der durch die Bismarcksche Sozialreform eingeführten „Individualversicherung“, die am 1.1.1891 in Kraft trat. Im so genannten Generationenvertrag finanzieren die heutigen Arbeitnehmer die Rentenzahlungen der jetzigen Rentner. Allerdings kann, durch die überalternde Gesellschaft sowie die hohe Arbeitslosigkeit, der Staat alleine die finanzielle Sicherheit im Rentenalter nicht mehr garantieren, deshalb ist es wichtig, sich rechtzeitig Gedanken über eine zusätzliche private oder betriebliche Altersvorsorge zu machen. Neben der gesetzlichen Rentenversicherung, in der bestimmte Berufsgruppen pflichtversichert sind und sich alle Anderen freiwillig versichern können, gibt es noch ergänzende und private Rentenversicherungen, die teilweise staatlich gefördert werden. Dazu gehört beispielsweise die Riester-Rente, die sich an rentenversicherungspflichtige Arbeitnehmer, Beschäftigte im öffentlichen Dienst und deren Ehepartner richtet, oder die Rürup-Rente, die eine Altersvorsorge für allem für Selbständige darstellt.

 

Starten Sie jetzt einen kostenlosen Versicherungsvergleich:

 

Rentenversicherungen - Kostenloser Versicherungsvergleich