Strafrecht
 
A B C D E F G H  I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z

Strafrecht
Das Strafrecht ist in Deutschland aus juristischer Sicht ein völlig selbstständiges Rechtsgebiet. Innerhalb des allgemeinen Strafrechts wird noch zwischen Jugendstrafrecht und Erwachsenenstrafrecht unterschieden. Die Grundsätze des hierzulande gültigen Strafrechts sind im Grundgesetz der Bundesrepublik Deutschland verankert und lauten z.B. “Keine Strafe ohne Gesetz“ oder “Im Zweifel für den Angeklagten“.

Das Strafrecht ist das wohl umfangreichste Rechtsgebiet und stützt sich auf eine Reihe von Gesetzbüchern, wobei das Strafgesetzbuch die wichtigste Grundlage bildet. Weitere Gesetzestexte, auf die ausdrücklich das Strafrecht anzuwenden ist, sind z.B. im Betäubungsmittelgesetz, Waffengesetz oder Bundesdatenschutzgesetz zu finden.

Zu unterscheiden ist ferner zwischen dem materiellen und dem formellen Strafrecht, also zwischen den Voraussetzungen für einen Straftatbestand und der Art und Weise wie die Strafverfolgung seitens der zuständigen Behörden zu erfolgen hat. Zur Erfüllung eines Straftatbestands muss nicht zwingend ein vorsätzliches Handeln vorliegen, unter Umständen ist dies auch bei grober oder leichter Fahrlässigkeit gegeben. Je nach Art und Schwere der Straftat sind verschiedene Gerichtsebenen (Amtsgericht, Landgericht etc.) für den Fall zuständig. Eine eventuelle Berufungsverhandlung erfolgt beim Strafrecht in der Regel vor der übergeordneten Instanz. 

 

Rechtsberatung   Rechtsberatung
 
Starten Sie jetzt Ihre E-Mail
  Rechtsberatung.
Mietrecht   Mietrecht & Urteile
  Aktuelle Urteile und Entscheidungen
  zum Thema Mietrecht.
Energiespar-Ratgeber   Energiespar-Ratgeber
  Informieren Sie sich umfassend zu den
  Themen Heizen, Strom und Verkehr.
 

Rechtsgebiete  •  Rechtsgebiete S  •  Strafrecht