Opferhilfe

 
A B C D E F G H  I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z

Opferhilfe
Die in Frankfurt am Main ansässige Deutsche Opferhilfe hat sich der Unterstützung aller Opfer von Straf- und Gewalttaten verschrieben. Diese Unterstützung bezieht sich auf alle Bereiche, neben der juristischen Beratung also auch auf die psychologische Betreuung nach einer Gewalttat. Zu diesem Zweck hat sich die Deutsche Opferhilfe ein umfangreiches Netzwerk aufgebaut, innerhalb dessen sie auf die Unterstützung von kompetenten Anwälten, Psychologen oder ähnlichem Fachpersonal zurückgreifen kann. Daneben kann sich die Deutsche Opferhilfe auf eine Vielzahl von ehrenamtlichen Mitarbeitern verlassen, die die Koordination der Hilfeleistungen übernehmen und den persönlichen Kontakt zu den Hilfesuchenden herstellen bzw. halten.

In der Praxis sind die Hilfeleistungen der Deutschen Opferhilfe sehr vielseitig und lassen kaum einen Bereich unberührt. Angefangen bei der Betreuung unmittelbar nach der am Opfer verübten Gewalttat über die Anzeigenerstattung bei der Polizei oder einer anderen Rechtsverfolgungsbehörde bis hin zum Zivil- oder Strafprozess ist die Deutsche Opferhilfe eine sehr guter Ansprechpartner. Insbesondere für finanziell schlechter gestellte Opfer von Straf- oder Gewalttaten bietet die Deutsche Opferhilfe einen umfassenden Rechtsbeistand, um neben den strafrechtlichen vor allem auch die zivilrechtlichen Forderungen gerichtlich einklagen zu können. Die Leistungen der Deutschen Opferhilfe sind für den oder die Betroffenen grundsätzlich kostenlos und können von jedem Bürger in Anspruch genommen werden.

 

Rechtsberatung   Rechtsberatung
 
Starten Sie jetzt Ihre E-Mail
  Rechtsberatung.
Mietrecht   Mietrecht & Urteile
  Aktuelle Urteile und Entscheidungen
  zum Thema Mietrecht.
Energiespar-Ratgeber   Energiespar-Ratgeber
  Informieren Sie sich umfassend zu den
  Themen Heizen, Strom und Verkehr.