Arbeitsrecht
 
A B C D E F G H  I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z

Arbeitsrecht
Beim Arbeitsrecht handelt es sich im rein juristischen Sinne um kein eigenständiges Rechtsgebiet. Die mit dem Arbeitsrecht in Verbindung stehenden Gesetze, Verordnungen und Bestimmungen verstehen sich stattdessen als einzelne Paragraphen, die im Privatrecht, öffentlichen Recht oder im Strafrecht zu Hause sind.

 

Unabhängig davon, verfolgt das Arbeitsrecht das Ziel, die Beziehungen zwischen Arbeitgeber und Arbeitnehmer möglichst einheitlich zu regeln. Dabei muss allerdings zwischen dem Status des Arbeitnehmers (Angestellter, Beamter, Azubi etc.) sowie dem regionalen Geltungsbereich (Bundesgebiet oder EU) des Arbeitsrechts unterschieden werden. Vertragspartner im Arbeitsrecht sind aber in jedem Fall immer und ausschließlich Arbeitgeber und Arbeitnehmer.

 

Das wohl wichtigste Themenfeld des Arbeitsrechts ist der Arbeitsvertrag, in dem unter anderem die Bezahlung, der Urlaubsanspruch oder die reguläre Wochen- bzw. Monatsarbeitszeit des Arbeitnehmers geregelt werden. Bei Rechtsstreitigkeiten im Arbeitsrecht ist sachlich das Arbeitsgericht zuständig. Die örtliche Zuständigkeit richtet sich in der Regel nach dem Sitz des Arbeitgebers. Vor dem Arbeitsgericht verhandelte Fälle können sich z.B. aus folgenden Streitigkeiten ergeben: Abfindung, Abmahnung und Kündigung, Diskriminierung oder Arbeitsunfällen.

 

Rechtsberatung   Rechtsberatung
 
Starten Sie jetzt Ihre E-Mail
  Rechtsberatung.
Mietrecht   Mietrecht & Urteile
  Aktuelle Urteile und Entscheidungen
  zum Thema Mietrecht.
Energiespar-Ratgeber   Energiespar-Ratgeber
  Informieren Sie sich umfassend zu den
  Themen Heizen, Strom und Verkehr.
 

Rechtsgebiete  •  Rechtsgebiete A  •  Arbeitsrecht