Mietspiegel Calbe/ Mietpreise Calbe
Mietspiegel Calbe

Für die Stadt Calbe liegt kein aktueller Mietspiegel vor.

 

Der geographische Mittelpunkt des Bundeslandes Sachsen-Anhalts ist die Stadt Calbe. Zum Salzlandkeis zugehörig liegt Calbe direkt am Rande des Endmoränenzugs am linken Ufer der Saale. Calbe hat eine lange Vergangenheit. Schon im Jahre 936 wurde die Stadt vom Kaiser Otto I unter dem Namen „Calve“ urkundlich erwähnt. Doch man geht mit Sicherheit davon aus, dass Calbe viel älter ist. Heute leben in der 56,62 km² großen Stadt, 10.352 Menschen und die Ortsteile Schwarz, Trabitz, Gottesgnaden, Tippelskirchen und Damaschkeplan gehören der Stadt an. Durch den guten Ackerboden wurde im laufe der Jahre immer mehr auf Landwirtschaft gesetzt. Vor allem der Zwiebelanbau der bereits im 16. Jahrhundert erwähnt wurde setzte sich durch und galt über mehrere Generationen als wichtigster Produktionsfaktor des kleinen Ortes. Dies brachte der Stadt auch den Spitznamen „Bollencalbe“. In der heutigen Zeit sorgen die Branchenvielfalt, das Handwerk, der Handel und das Gewerbe für den wirtschaftlichen Reiz der Region und obendrein für eine hohe Lebensqualität. Aber auch die grüne Atmosphäre machen Calbe attraktiv. Nicht umsonst wir der Ort als „Stadt im Grünen“ bezeichnet, denn das Stadtbild wir geprägt von einer Reihe geschützter Biotope, schöner Wiesen und schilf- und dickichtumrandeten Teichen und Weihern. Die Stadtentwicklung hat das Ziel die Flusslandschaft zu einem Erlebnisgebiet auszubauen, das sowohl Wohn- als auch Erholungsmöglichkeiten bietet.

Häufig gesuchte Mietspiegel: 

Frankfurt

Stuttgart

München

Hamburg

Köln

Frankfurt

Stuttgart

München

Hamburg

Köln

 
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z