Mietspiegel Amöneburg / Mietpreise Amöneburg
Mietspiegel Amöneburg
Amoeneburg Mietspiegel

Für die Stadt Amöneburg liegt kein qualifizierter Mietspiegel vor.

 

Amöneburg
Die Kleinstadt Amöneburg liegt im mittelhessischen Landkreis Marburg-Biedenkopf. Die Stadt liegt auf einem Berg rings um die gleichnamige Burg Amöneburg. Die Stadt Amöneburg hat ursprünglich ihren Namen von einem in der Nähe vorbei fließenden Fluss Ohm und von der auf der Kuppe des damaligen Vulkans liegenden Burg. Synchron des Dreißigjährigen Krieges wurde die Stadt und Burg Amöneburg häufig belegt. Im Jahre 1621 eroberte General Christian von Braunschweig-Wolfenbüttel die Stadt Amöneburg und die Burg. In den folgenden Jahren wurden die Verteidigungsanlagen wieder in Stand gesetzt und ausgedehnte Schanzen gebaut. Die Befestigung ist noch auf dem Kupferstich von Matthäus Merian aus dem Jahre 1655 zuerfassen. Am 6. November im Jahr 1640 wurde die Stadt von kaiserlichen Truppenbesetzt. Am 19. Juni 1646 kam es zu einer erneuten Besetzung der Stadt durch hessische und schwedische Truppen unter General Carl Gustav Wrangel. Die Folge des Reichsdeputationshauptschlusses von 1803 wurde Amöneburg mit den anderen einstigen Mainzer Enklaven Fritzlar, Naumburg und Neustadt zum sog. Fürstentum Fritzlar verbündet und der Landgrafschaft Hessen-Kassel eingegliedert, deren Regent gleichzeitig zum Kurfürsten erhoben wurde. Mit der Annexion von Hessen-Kassel durch den Preußen im Jahr 1866 wurde Amöneburg preußisch. Bei Amöneburg befand auch eine Wasserburg die aus dem 11. bis 12. Jahrhundert, die Burg Radenhausen.

 
Mietspiegel Städte Deutschland

Häufig gesuchte Mietspiegel: 

Frankfurt

Stuttgart

München

Hamburg

Köln

Frankfurt

Stuttgart

München

Hamburg

Köln

 
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z