Mietspiegel Altötting / Mietpreise Altötting
Mietspiegel Altötting
Altötting Mietspiegel

Für die Stadt Altötting liegt kein qualifizierter Mietspiegel vor.

 

Altötting
Die Kreisstadt Altötting gehört dem gleichnamigen Landkreis im Regierungsbezirk Oberbayern an und liegt ca. 90 Kilometer von München entfernt. Altötting bildet sich auf einer ausgedehnten Hochschotterterrasse am Mörnbach. Über die Jahrtausende hinweg schichtete sich durch die Abflüsse des Inngletschers die Hochschotterterrasse auf. Im Norden der Stadt befindet sich etwa drei Kilometer entfernt der Fluss Inn und zwei Kilometer südlich zieht in gleicher Richtung mit dem Strom ein gewaltiger Moränenschuttwall, die Kastler Höhen. Seit dem 1. Januar 1972 an dem die Eingemeindung der Gemeinde Raitenhart im Zuge der Gemeindegebietsreform in die Stadt Altötting stattfand, liegt ein Stück des Inn mit ca. drei Kilometern Länge im Bereich der Stadt. Die Ansiedlung der Stadt lässt sich durch die Funde von zum Beispiel Gräbern, in die Zeit der Urnenfelderkultur etwa 1250 bis 750 v. Chr. einordnen. Die Umliegenden Weidengebiete, die fischreichen Gewässer und der angrenzende Wald mit Jagdmöglichkeiten bildeten eine gute Vorraussetzung für den Aufbau einer Siedlung. Altötting wurde im frühen Mittelalter „Autingas“ genannt und der Ort erhielt erst mit der Gründung der Stadt Neuötting im Jahre 1224 seinen heutigen Stadtnamen. Für die Agilofinger Herzöge von Bayern war die Stadt bereits im Jahr 748 eine Pfalz und wurde vierzig Jahre später zur karolingischen Königspfalz. Heute wird die 23,38 km² große Stadt gegliedert in 40 amtlich benannte Gemeindeteile und es leben etwa 12.650 Einwohner hier.

 
Mietspiegel Städte Deutschland

Häufig gesuchte Mietspiegel: 

Frankfurt

Stuttgart

München

Hamburg

Köln

Frankfurt

Stuttgart

München

Hamburg

Köln

 
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z