Garten - Mietrecht von A bis Z
 
A B C D E F G H  I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z
 
Garage Geschäftsschädigende Äußerungen
Garagenlärm Geschirrspülmaschine
Garagenmietvertrag Geschiedene
Garagentor Geschwister
Garderobe Gestank
Garten I Gesundheitsgefährdung
Garten II Gesundheitsgefährdung Holzschutzmittel
Garten III Gesundheitsgefährdung Mietminderung
Garten Verwahrlosung     Holzschutzmittel
Garten Videoüberwachung Gewalttätige Mieter
Gartenabfälle Gewaltschutzgesetz
Gartenarbeit Gewerbemieter Erkrankung
Gartengestaltung Gewerbemieter Minderungsrecht
Gartenhaus Gewerbemietvertrag Betriebskosten
Gartennutzung Gewerbemietvertrag Mietpreis
Gartenparty Gewerberäume Zugang
Gartenpflege I Gewerberaummieter Schäden
Gartenpflege II Gewerbliche Nutzung
Gartenpflege III Gewerbliche Tätigkeit
Gartenpflege Angebote Gewerblicher Mietvertrag Kündigung
Gartenpflegekosten Gewerblicher M. Räumungsklage
Gartenpflegekosten II Gewerblicher Mietvertrag übertragbar
Gartenteich Gewerblicher Mietvertrag
Gartenzaun     Wirksamkeit Vertrag
Gartenzwerg Glasbruchschäden
Gasleitungen Glascontainer
Gaststättenlärm Glasfaserdämmung
Gasversorgung I Gleichbehandlungsgesetz
Gasversorgung II Graffiti / Graffitibeseitigung
GbR Eigenbedarf Haus Graffiti Treppenhaus
GbR Eigenbedarfskündigung Grenzabstand
Gebäudeversicherung Grenzbäume
Gebrauchsgewährung Grillen I
Gebrauchsüberlassungspflicht Grillen II
Geburt eines Kindes Grillen auf dem Balkon
Geförderte Wohnungen Grilen eingeschränkt zulässig
Gehhilfe Grillen und Fernsehen
Gehwege Laub Grillen und Gartenpartys
Geld zurück Schönheitsreparaturen Grillkamin
Gemeinschaftseigentum Grosscousine
Genossenschaften Grundbuch
Geräte- Maschinenschutzverordnung Grundrissplan
Gerichte Mietstreitigkeiten Grundsteuer I
Geruchsbelästigung Grundsteuer II
Geruchsbelästigungen Grundwasser Wasserzähler
Gesellschafter Haftung
 
 

Gartennutzung:
Bei Mehr-Familienhäusern darf der Mieter den Garten nur nutzen, wenn ihm laut Mietvertrag der Garten oder ein Teil des Gartens mitvermietet wurde oder wenn der Garten allen Mietern zur Verfügung steht. Mieter eines Ein-Familienhauses haben den Garten grundsätzlich mitgemietet. Es sei denn, im Mietvertrag steht etwas anderes (OLG Köln 19 U 132/93).

Gartenpflege:
Der Vermieter muss grundsätzlich die Außenanlagen der Wohnung pflegen. Die Kosten können als Nebenkosten auf die Mieter des Hauses abgewälzt werden (LG Hamburg 16 S 148/88).

 

Gartenpflege:
Der Mieter selbst muss den Garten nur pflegen, wenn dies vertraglich vereinbart ist oder das sich aus den Umständen ergibt, zum Beispiel bei Ein-Familienhäusern. Der Mieter muss dann aber nur einfache Pflegearbeiten erledigen, wie Rasenmähen, Beetflächen umgraben oder Unkraut jäten (LG Detmold 2 S 180/88).

Kinder:
Ist der Garten mitvermietet oder darf der Mieter den Garten nutzen, dürfen die Kinder des Mieters und ihre Freunde dort spielen (AG Solingen 11 C 235/78).

Planschbecken:
Der Mieter darf in seinem Garten ein Planschbecken und eine Hundehütte aufstellen oder einen Komposthaufen anlegen (AG Hamburg-Wandsbek 713 b C 736/95, LG Regensburg S 320/83).

 

» Mietrecht A-Z