Welche Auskünfte verlangt der Vermieter?
 
A B C D E F G H  I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z
 

 

Bereits bei der ersten Besichtigung sollten potenzielle Mieter die sog. „Selbstauskunft“ ausfüllen. In ihr sind Fragen zu Einkommen, Arbeitsplatz und der Anzahl der Personen, die in dem Haushalt leben werden, enthalten. Eine solche Selbstauskunft muss wahrheitsgemäß ausgefüllt werden. Wenn in ihr jedoch private oder intimere Fragen gestellt sind, wie z.B. zur religiösen Zugehörigkeit, Vorstrafen oder Gründe für den geplanten Umzug, müssen diese nicht zwingend beantwortet werden. Es gilt aber: wer auch diese Fragen nicht beantwortet, der hat oft keine Chance, die Wohnung zu bekommen.

 

 » Mietrecht A-Z