Mietminderung Altbauwohnung

 
A B C D E F G H  I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z
 
Altbauwohnung

Bei Anmietung einer günstigen Altbauwohnung rechtfertigt der äußere Zustand der Verwahrlosung des Gebäudes nur dann die Annahme eines Mangels, wenn der Mieter sich wegen dieses Gebäudezustandes Dritten gegenüber schämen muss.

Mietminderung A-Z: 

A B C D E F G H  I K L M N O P R S T U W Z
 

 
Abflussstau

38 %

Austritt von Fäkalien aus WC und Badewanne wegen defekter Installation. AG Groß-Gerau, Urteil 19.07.1979 - 21 C 1336 /78, WM 1980, S. 128.

Abflussstau 20 %

Abwasser der oberen Wohnung fließt beim darunter liegenden Wohnungsinhaber in dessen Toilette. AG Berlin-Neukölln, Az.: 8 C 473/81.

Abflussstau 5 %

Gelegentlicher Fäkalienrückfluss in der Toilette. AG Schöneberg, GE 1991, S. 527

Abgase

20 %

Baulärm, Staub, Abgase usw. in unmittelbarer Nachbarschaft. LG Göttingen, Urteil 15.01.1986 - 5 S 60/85, NJW 1986, S. 1112 = WM 1986, S. 114.

Altbauwohnung

/

Bei Anmietung einer preisgünstigen Altbauwohnung rechtfertigt der äußere Zustand der Verwahrlosung des Gebäudes nur dann die Annahme eines Mangels, wenn der Mieter sich wegen dieses Gebäudezustandes Dritten gegenüber schämen muss. LG Karlsruhe, Urteil 10.04.1992 - 9 S 224/91, WM 1992, S. 368

Altlasten

/

Ist das Mietshaus auf einem von giftigen Chemikalien verseuchten Untergrund gelegen, so berechtigt dies zur Mietminderung, selbst wenn noch kein konkreter Schaden dadurch entstanden ist. OLG Hamm, Beschluss vom 25.03.1987 - REMiet 1/86, WM 1987,S. 248

Aluminiumfenster

15 %

Die Fenster isolieren schlecht und sind luftdicht. Mieter muss mehr heizen und öfter lüften. AG Emden, NJW-RR 1989, S. 523
Antenne (Entfernung, Fernsehantenne Dach)

5 %

LG Berlin, MM 1994, S. 396.
Antenne (Entfernung Gemeinschaftsantenne)

1 %

LG Berlin, GE 1996, S. 471
Antenne (veraltete Gemeinschaftsantenne)

0 %

AG Köln, Az.: 154 C 1058/79, WM 1980, S. 125 (Der Mieter kann vom Vermieter nicht verlangen, dass dieser eine Gemeinschaftsantenne so modernisiert, dass außer den bisherigen Programmen noch zusätzliche empfangen werden können.)
Asbest (Nachweis)

18 %

Der Nachweis von Asbest ist nicht unbedingt nötig. LG Hannover, Urteil 30.05.1997 - 8 S 203/96, WM 1997, 434 (Asbesthaltige Nachtstromspeicheröfen).

Asbest (Nachweis)

/

Der Nachweis von Asbest ist nicht unbedingt nötig. LG Mannheim, WM 1996, S. 338 (Es genügt, dass die Möglichkeit besteht, dass Asbestfasern in der Luft sind.)

Asbest (Gesundheitsgefährdung)

/

Eine Minderung ist nur berechtigt, wenn objektive Umstände die verständliche Befürchtung einer Gesundheitsgefährdung aufkommen lassen. LG Kassel, ZMR 1996, S. 90.

Asbest (Nachtstromspeicherofen)

0 %

Asbestfasern, die von ein Nachtstromspeicherofen freigesetzt werden, rechtfertigen dann keine Mietminderung, wenn die Asbestfasern in der Raumluft praktisch nicht nachgewiesen werden können. Dem steht nicht entgegen, dass die Fasern im Lüftungsschlitz des Gerätes durch Wischprobe nachgewiesen werden können. AG Bonn, Urteil 02.07.1991 - 6 C 402/89, WM 1991, S. 543.

Asylbewerber

0 %

Die Unterbringung von Asylbewerbern oder Übersiedlern in einem Nachbargebäude rechtfertigt keine Mietminderung. Es besteht kein "Milieuschutz". AG Gronau, Urteil 13.12.1990 - 4 C 430/90, MDR 1991, S. 1064 = NJW 1991, S. 2494 = WM 1991, S. 161; AG Lünen, Urteil 16.12.1987.

Asylbewerber (Essensgerüche)

0 %

Tamilische Asylbewerber verwenden Gewürze, die der Mieter im Treppenhaus riecht. LG Dortmund, DWW 1988, S. 283.

Aussicht

10 %

Wird auf einem Nachbargrundstück eine hohe Mauer errichtet, die die Sichtverhältnisse aus den Fenstern der gemieteten EG-Wohnung störend verändert, so kann eine Mietminderung gerechtfertigt sein. LG Hamburg, Urteil 12.12.1989 - 16 S 232/89, WM 1991, S. 90 (5,5 m hohe Mauer in 7,5 m Entfernung).

Aussicht

0 %

Errichtung eines größeren Wohnblocks auf dem Nachbargrundstück. AG Hamburg, ZMR 1982, S. 279 (Kein Ausblick mehr auf Grünanlage; Mieter ist im Anspruchsdenken verhaftet).

A B C D E F G H  I K L M N O P R S T U W Z

 

» Mietrecht A-Z    » Mietrecht M    » Mietminderung A-Z

 
Tätigkeitsschwerpunkt Mietrecht   Rechtsanwalt Mietrecht
  Rechtsanwältin Hedwig Hanhörster.
  Schwerpunkt Mietrecht
Anwalt Mietrecht
Mietrecht   Mietrecht & Urteile
  Aktuelle Urteile und Entscheidungen
  zum Thema Unterhaltsrecht.
Mietrecht & Urteile
Abkürzungen Gesetze   Abkürzungen Gesetze
  Hier finden Sie die wichtigsten Abkürzungen
  zum Thema Gesetze, Nebenstrafrecht
Abkürzungen Gesetze
 
 
 

Quellen: Joachim Dospil / Hedwig Hanhörster, Tabellen für die Rechtspraxis, Carl Heymanns Verlag, Köln; ISBN 3-452-23896-2,
Reihe: Praxiswissen Recht;
WDR, Bundesgerichtshof. Angaben ohne Gewähr. Irrtümer vorbehalten. Stand: 28.08. 2009  Kontakt