Zeitmietvertrag: Mieter muss zahlen
 
A B C D E F G H  I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z
 

 

 

Zeitmietvertrag: Mieter muss bis Vertragsende zahlen
Die vertraglich geregelte Miete ist vom Mieter im Rahmen eines Zeitmietvertrags grundsätzlich bis zum Ende der Vertragslaufzeit zu bezahlen, auch wenn er vorher kündigt oder aus der Wohnung auszieht.
Sofern es dem Vermieter gelingt, die Wohnung zu einem geringeren Preis an einen Nachmieter weiterzugeben, muss der ausgezogene Mieter den Differenzbetrag übernehmen.

Die bis zum Ablauftermin des Zeitmietvertrags noch ausstehenden Mieten können vom Vermieter auch schon beim Auszug des Mieters oder der Weitervermietung an den nächsten Mieter geltend gemacht werden, wie die Richter betonten (Landgericht Berlin, 64 S 526/98).

 

» Mietrecht A-Z


 

Mietrecht  •  Mietrecht A - D  •  Mietrecht E - H  •  Mietrecht I - L  •  Mietrecht M - P  •  Mietrecht Q - T  •  Mietrecht U - Z