Mietrecht A-Z - Gartenpflege
 
A B C D E F G H  I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z
 

Gartenpflege bleibt dem Eigentümer überlassen
Macht sich im nachbarlichen Garten ein subjektiv als unschön empfundener Wildwuchs breit, so kann dagegen in der Regel nicht vorgegangen werden. Der Gesetzgeber überlässt es dem Eigentümer, mit welcher Intensität sich dieser der Pflege des eigenen Gartens widmet. Selbst das Übergreifen von Unkraut vom Nachbargarten auf den eigenen Garten stellt nach Ansicht der meisten Gerichte kein berechtigter Klagegrund dar, da es sich dabei um höhere Gewalt handelt.

 

 

 

Gartenpflege bleibt dem Eigentümer überlassen
Mit einer erfolgreichen Klage kann höchstens dann gerechnet werden, wenn alle Gärten des betreffenden Wohngebiets sehr gepflegt sind und dazwischen ein “Dschungel“ wuchert. Den Grundsätzen des nachbarlichen Gemeinschaftsverhältnisses entsprechend könnte daraus unter Umständen ein Anspruch auf Beseitigung oder Unterlassung abgeleitet werden.

 

» Mietrecht A-Z


 

Mietrecht  •  Mietrecht A - D  •  Mietrecht E - H  •  Mietrecht I - L  •  Mietrecht M - P  •  Mietrecht Q - T  •  Mietrecht U - Z