Immobilien - Nachbesserungsaufforderung

 
A B C D E F G H  I  J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z
 

Nachbesserungsaufforderung
Unter einer Nachbesserungsaufforderung versteht man ein schriftliches Verlangen des Auftraggebers an den Auftragnehmer, dass die Beseitigung eines Mangels zum Gegenstand hat. Aus Beweisgründen sollte der Auftraggeber die Nachbesserungsaufforderung an den Auftragnehmer immer schriftlich verfassen.

 

 

Zudem ist eine Übersendung per Einschreiben mit Rückschein zu empfehlen, da der Auftraggeber so auch beweisen kann, dass zu einem bestimmten Zeitpunkt der Auftragnehmer Kenntnis von der Nachbesserungsaufforderung erlangt hat. Grundsätzlich muss der Auftraggeber das Nachbesserungsverlangen vor dem Ablauf der Gewährleistungsfrist stellen, so der § 13 Nr. 5 Abs. 1 VOB/B, der die rechtliche Grundlage bildet.

 

Immobilienlexikon A-Z  »  Immobilienlexikon N  »  Nachbesserungsaufforderung