Maßnahmen zur Verbesserung der Agrarstruktur

 
A B C D E F G H  I  J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z
 

Maßnahmen zur Verbesserung der Agrarstruktur
Grundsätzlich müssen städtebauliche Maßnahmen mit den Maßnahmen zur Verbesserung der Agrarstrukturen abgestimmt werden. Werden bei den städtebaulichen Maßnahmen sog. land- oder forstwirtschaftliche Flächen in Anspruch genommen, so kann es auch sein, dass Maßnahmen zur Verbesserung der Agrarstruktur vorgenommen werden müssen.

 

 

 

Diese werden dann auch als Flurbereinigungsmaßnahmen bezeichnet. Wenn die Maßnahmen zur Verbesserung der Agrarstruktur auch Auswirkungen auf die städtebauliche Entwicklung nehmen, dann muss die jeweilige Gemeinde selbst entscheiden, ob ein Bauleitplan erstellt werden muss oder ob alternativ andere städtebauliche Maßnahmen in Frage kommen. Wenn die Bauleitpläne erstellt werden, dann muss die zuständige Flurbereinigungsbehörde eine detaillierte Prüfung vornehmen. Des Weiteren muss sie feststellen, ob Maßnahmen zur Verbesserung der Agrarstruktur eingeleitet werden müssen. Dabei ist die Gemeinde verpflichtet, frühzeitig die zuständige Flurbereinigungsbehörde in die Planungen mit einzubeziehen. Sofern es möglich ist, gilt die Einbeziehung bereits für die Vorarbeiten zur Aufstellung eines Bauleitplanes.

 

Immobilienlexikon A-Z  •  Maßnahmen zur Verbesserung der Agrarstruktur