Immobilienlexikon D
 
A B C D E F G H  I  J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z
 
Dachfonds Darlehenszins
Dachgaube Datenschutz
Dachgeschossausbau Datsche
Dachterrasse Dauermietvertrag
Dachverband Dauernutzungsrecht
Dachziegel Dauerwohnrecht
Dämmung Deckungshypothek
Damnum Deckungsprinzip
Dampfdiffusion Denkmalschutz
Dampfsperre Dienstbarkeit
Darlehen Dienstleistung
Darlehensantrag Dienstvertrag
Darlehensarten DIN
Darlehensbedingungen Dingliche Zinsen
Darlehensgebühr Disagio
Darlehenskonditionen Disagiorückerstattung
Darlehensnennbetrag Doppelhaus
Darlehensnominalbetrag Doppelhaushälfte
Darlehensnominalzins Drainage
Darlehensvertrag Drempel
Darlehensurkunde Duschkabine
 

Darlehen
Ein Darlehen ist ein Vertrag zwischen Darlehensgeber und Darlehensnehmer im schuldrechtlichen Sinn. Der Darlehensgeber verpflichtet sich in dem Vertrag, dem Darlehensnehmer eine bestimmte Geldsumme oder eine ander Sache zu überlassen. Der Darlehensnehmer verpflichtet sich, die Geldsumme oder Sache bei Fälligkeit zurückzuerstatten und gegebenenfalls ein Entgelt für die Überlassung zu bezahlten.

Kredite sind hingegen Verbindlichkeiten. Nach dem Entstehen der Kredite müssen diese zwar auch getilgt werden, können aber zusätzlich noch weiter erhöht werden. Für den Kredit gibt es keine eigene gesetzliche Regelung. Er wird daher wie ein Darlehen behandelt.

 

Immobilienlexikon A-Z  •  Immobilienlexikon D