Fahrradverleih Hamburg

Was in Paris und New York schon lange möglich ist, gibt es nun endlich auch in Hamburg. Seit neustem stehen hier 700 Leihfahrräder an 68 Leihstationen im gesamten Stadtgebiet zur Verfügung.  So kann man nun durch das dichte Netz von festen Verleihstationen in Hamburg ganz leicht auf das Fahrrad umsteigen und so nicht nur etwas für seine Gesundheit tun, sondern auch seinen ganz eigenen Beitrag zum Umweltschutz leisten Viel wichtiger jedoch: Hamburg lässt sich auf dem Rad viel schöner erleben und erkunden.

 

Leihfahrrad SadtRAD Hamburg - Foto: bsu

StadtRAD Hamburg Leihfahrrad

Beauftragt wurde die Deutsche Bahn mit dem Betrieb des Leihsystems, sodass sich die Stationen vor allem an S- und U-Bahnhöfe befinden. Zukünftige Radler müssen sich zunächst im Internet, per Telefon oder direkt an den Stationen registrieren. Die ersten 30 Minuten dürfen sie dann kostenlos Rad fahren, dann wird eine Leihgebühr von vier Cent pro Minute fällig. Ab der 61. Minute sind es dann acht Cent pro Minute, wobei der Höchstpreis auf 12 Euro pro Tag begrenzt ist. Erkennen kann man die Leihräder schon von weitem, denn blitzblank und in knalligem rot stehen sie nun vielerorts am Straßenrand.

 
Standorte StadtRAD Hamburg:


Fahrradverleih Hamburg auf einer größeren Karte anzeigen

 
So funktioniert der Fahrradverleih:

Druckversion

   
Wählen Sie eine Verleihstation:

1. Touchscreen am Terminal aktivieren
2. Idendifizierung: EC Karte, Kreditkarte
3. Anzahl der Fahrräder über die Fahrradnummern auswählen.
    Sie erhalten einen Öffnungscode
4. Eingabe des Öffnungscode im Display des Fahrradschlosses.
    Schloss öffnet sich, Sperrriegel entfernen.

Fahrradverleih ohne EC- oder Kreditkarte per Telefon:
Wählen Sie die Telefonnummer auf dem Schlossdeckel

Fahrpause:
Sichern Sie das Fahrrad mit dem Fahrradriegel. Zur Weiterfahrt nutzen Sie bitte den Öffnungscode. Den Öffnungscode erhalten Sie jederzeit am Terminal oder per Telefon.

Fahrradrückgabe:
Wählen Sie eine Verleihstation ihrer Wahl.
1. Fahrrad an einen freien Stellplatz anschließen, Sperrknopf am
    Fahrrad drücken.
2. Stellplatz wird erkannt, Quittungscode wird angezeigt.
3. Am Terminal den Menüpunkt "Rückgabe" wählen.
4. Idendifikation durch ihre EC - oder Kreditkarte oder Fahrradnummer.
    Geben Sie dann den Quittungscode ein.
    Die Entleihungsdauer und Kosten werden angezeigt.
    Die Abrechnung erfolgt monatlich und wird von ihrem Konto abgezogen.

Telefonische Fahrradrückgabe:
Wählen Sie eine Verleihstation ihrer Wahl.
1. Fahrrad an einen freien Stellplatz anschließen, Sperrknopf am
    Fahrrad drücken.
2. Stellplatz wird erkannt, Quittungscode wird angezeigt.
3. Telefonnummer auf dem Schlossdeckel wählen
4. Eingabe über ihr Telefon: Quittungscode, 4-stellige Stationsnummer
5. Es folgt die Ansage der Verleihdauer, Kosten.

Fahrrad Verleihstation belegt:
Standortauskunft über das Terminal inkl. 15 Minuten Zeitgutschrift

 
StadtRAD Hamburg - Tel. 040 82218810-0 (24 Stunden/7 Tage)
 
 

Hamburg  •  Sehenswürdigkeiten  •  Stadtteile  •  Fotogalerie Veranstaltungen  •  Musicals & Theater