Hafen Hamburg

Hafen Hamburg - Hafen der Superlative

Der Elbhafen in Hamburg ist ein Hafen der Superlative. Der über 800 Jahre alte Hafen ist der größte deutsche Seehafen und rangiert mit seinem Gesamtumschlagvolumen auf der Top-Ten-Liste der weltgrößten Containerhäfen. Er ist außerdem Deutschlands östlichster Hafen mit Verbindung zur Nordsee.

Hafen Hamburg

Der Hafen Hamburg zeichnet sich durch seine gute Anbindung an den Binnenschiffs- und Zubringerverkehr, die Straße, Schiene und den Luftverkehr aus. Um an die Nordsee zu kommen, geht es von Hamburg aus über Stade, Glückstadt, Brunsbüttel bis nach Cuxhaven circa 70 Seemeilen stromaufwärts.

Hafen Hamburg

Über Blockzugverbindungen ist der Hamburger Hafen mit dem Container Terminal Lübeck verbunden, wodurch er zusätzlich auch Zugang zur Ostsee hat. Aber auch über die Elbhäfen Glückstadt / Brunsbüttel und deren Anbindung zum Nord-Ostsee-Kanal gelangt man zum Seehafen Kiel und somit an die Ostsee. Diese Häfen der Region sind gleichzeitig Partnerhäfen des Hamburger Hafens.

Hafen Hamburg

Pro Jahr werden im Hafen Hamburg über 120 Millionen Tonnen Güter umgeschlagen und mehr als 12.000 Schiffsankünfte verzeichnet. Dazu gehören neben Containerschiffen vorwiegend aus Ost- und Südostasien auch Linienschiffe aus aller Welt, Frachter, Tanker, Fährschiffe, Fahrgastschiffe und Kreuzfahrtschiffe. 

Hafen Hamburg

Damit die einlaufenden Schiffe reibungslos zu einem der über 320 Liegeplätze gelangen, kümmert sich der Hafenlotse, der an der Hafengrenze in Höhe Wedel an Bord kommt, um den richtigen Ablauf. Zu den wichtigsten Handelspartnern des Hamburger Hafens zählen die asiatischen Länder China, Singapur, Japan und Südkorea.

Fotos Hafen Hamburg

Fotos Hafen Hamburg

Fotos Hafen Hamburg
 

Alle Fotos © T. Panzau

» Fotos Hafen Hamburg

 

Hamburg  •  Sehenswürdigkeiten  •  Stadtteile  •  Fotogalerie Veranstaltungen  •  Musicals & Theater  •  Wohnen